Einzelcoaching - Teamcoaching - Supervision - Organisationsentwicklung - Kompetenzentwicklung - Organisches Qualitätsmanagement - Spass und Freude an Entwicklung - Potenzial   

ADVENTU  

coaching            supervision            OQM  

Ein paar Gedanken zu den Werten...

Coaching und Supervision sind Vertrauenssache. Darauf können Sie sich verlassen. Mein Konzept beschreibe ich Ihnen mit nachfolgenden Bildern und Gedanken. Entscheiden dürfen Sie selbst...

Finden

In einem Erstgespräch ist es das Ziel, dass sich Coach und Coachee oder Supervisor und Supervisand finden und eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen. Hohe Empathie und Wertschätzung spielen dabei eine wichtige Rolle. Es geht um Ihr Anliegen und das ist sehr wertvoll. Gerne lasse ich mich von Ihnen finden.



 

„Träumen Sie so weit Sie sehen, und wenn Sie dort angekommen sind, können Sie weiterblicken.“ 

Zig Ziglar (Amerikanischer Trainer)

Begleiten

Nach dem Erstgespräch entscheiden Sie, ob ich Sie in Ihrem Prozess begleiten darf. Dann begeben wir uns auf einen gemeinsamen Weg zu Ihrer neuen Freiheit, zu mehr Sicherheit und erweiterte Kompetenzen. Auf diesem Weg möchte ich Sie begleiten, in dem Sie entdecken, was in Ihnen steckt. Ich werde Sie nur dann beraten, wenn Sie es wünschen. Aber es kann sein, dass ich Sie konfrontiere. Dies, um weiteres Wachstum zu fördern.


“Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.” 

Franz Kafka (Schriftsteller)

Orientierung

Ein Coaching- oder Supervisionsprozess bietet immer Orientierung. Sie können sich nicht verlieren auf dem Weg zu Ihren neuen Zielen. Es braucht ein wenig Mut um loszugehen. Und es lohnt sich. Sicher haben Sie bereits einige Herausforderungen in Ihrem Leben gemeistert. Und genau darin liegt auch Ihr Entwicklungspotenzial.



„Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.“ 

André Gide (Französischer Schriftsteller, Nobelpreisträger)

Vertrauen

Vertrauen ist mehr als sich kennen und gemeinsam auf dem Weg sein. Im Vertrauen können wir Menschen uns öffnen, geniessen einen geschützten Rahmen und erlauben uns Gespräche über sonst verschlossene Themen. Wenn Sie Vertrauen kennen ist das ein sehr guter Nährboden für Ihre Entwicklung. Wenn Sie Vertrauen noch nicht kennen biete ich Ihnen hier die vielleicht grösste Entwicklung, die Sie sich vorstellen können. Es heisst nicht umsonst, dass wir das Vertrauen geniessen...


"Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast."

Nossrat Peseschkian,

(Facharzt für Psychatrie und Neurologie und Psychotherapeut, Facharzt für Psychotherapeutische Medizin)

Diskretion

Die Einträge in Ihr persönliches Entwicklungsskript schreiben Sie selbst. Alles Besprochene und alle Prozesse bleiben diskret. Die benötigten Lesezeichen im Entwicklungsprozess legen Sie selbst hinein. Der Coach und Supervisor ist Garant für Verschwiegenheit. Damit Sie sich voll und ganz auf Ihren Prozess zur neuen Freiheit, zu höherem Selbstwert, zu frischem Spirit, zu erweiterten Kompetenzen und zu weitem Lebensraum konzentrieren können.


"...jetzt bin ich frei, zu gehen, wohin ich will..."

Psalm 31, 9

(Die Bibel, HfA)

google99cfe1116a899a15.html